Hilfestellung für ein gutes Foto

Ein gutes Foto ist ein wichtiger Aspekt, wenn Sie ein gutes Gemälde haben möchten. Wenn Sie Ihr Foto noch nicht ausgesucht haben, beachten Sie nach Möglichkeit bitte folgende Ratschläge.

Details sollten klar erkennbar sein, das ganze Motiv scharf. Nachteilig ist beispielsweise ein Schärfepunkt auf den Augen bei Unschärfe der Ohren.

Bitte stellen Sie an Ihrem Fotoapparat eine höchstmögliche Auflösung für das Foto ein. Über- und Unterbelichtung sollten vermieden werden, da Details hierdurch verloren gehen.

Vermeiden Sie bitte Blitzlicht, da es die natürlichen Schatten ausleuchtet und somit die optische Tiefe des Tiers oder der Person mindert.

Sanftes Tageslicht eignet sich meist gut für Portraitvorlagen, bitte achten Sie darauf, das Licht von der Seite einfallen zu lassen. Durch Schatten erst kann Tiefe entstehen.

Besonderheiten beim Tierportrait:

Tiere fotografieren Sie im besten Fall auf Augenhöhe, nicht von oben herab. Bei Hunden bewährt es sich, wenn jemand hinter dem Fotografen die Aufmerksamkeit des Tieres in die richtige Richtung lenkt, vielleicht mit einem Spielzeug oder Leckerli.

Hier sehen Sie ein paar Beispielfotos von Hunden:

Kolja guckt nicht in die Kamera, ein Großteil des Fells ist verschwommen.

Auf dem zweiten Bild hängen einige Fremdkörper im Fell und der Fotograf hat den Hund von oben herab fotografiert. Es liegt das Fell hier sehr unvorteilhaft, es sieht aus wie ein übergroßer Bart.

Das dritte Bild zeigt Kolja aufmerksam in die Kamera blickend, der Fotograf hat auf Koljas Augenhöhe fotografiert. Die Ohren sind freundlich aufgestellt, das Fell ist gut zu sehen und es ist genügend Schatten zu sehen, um dem Hund Tiefe zu geben.

Olli ist hier nur unscharf fotografiert, die Schnauze durch das grelle Licht nicht gut zu erkennen. 

Hier ist Olli gut beleuchtet. Er ist auf Augenhöhe fotografiert und guckt in die Kamera. Das Fell ist scharf und die Fellstruktur überall gut erkenntlich.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s